Back to homepage

Cannabis Namen

Cannabis und seine verschiedenen Namen
Hanf, Grass, Marihuana, Shit, Haschisch – und noch viele mehr. So viele unterschiedliche Namen und doch meinen sie fast alle das Selbe. Doch warum gibt es dann so viele unterschiedliche Namen ?
Cannabis ist die allgemeine lateinische Bezeichnung für die Gattung der Hanfpflanzen. Man hat früher angefangen Cannabis zu unterteilen. Dadurch wollte man eine Klassifizierung vornehmen, die im wesentlichen den Anteil des enthaltenen THC beschreibt.Cannabis sativa
Diese Cannabis Sorte ist sehr dickstämmig, hat nur wenige Zweige, lockeres Laubwerk und wird ca. bis zu vier Meter hoch. Der Gehalt an THC ist nur sehr gering. Mit einer Sondergenehmigung darf diese Sorte seit April 1996, wenn diese eine max. Konzentration von nur 0,3 % vorweisen kann, wieder angebaut werden.
Hauptsächliche wird dieses zur Anwendung von Textilien u.a. verwendet.Cannabis indica
Diese Cannabis Sorte werden höchstens 1,2 Meter hoch, sind meist sehr buschig und haben einen faserarmen Stengel. Viele Zweige und ein dichtes Laubwerk. Diese Sorte hat den höchsten THC Gehalt und ist somit besonders interessant.Cannabis ruderalis
Im Grunde kann man sagen das diese Cannabis Sorte als wild bezeichnet werden kann. Es ist keine Züchtung in dem eigentlichen Sinne, sondern kommt frei in der Natur vor. Diese Sorte wächst eher buschig und hat einen mittleren THC Gehalt.

Cannabis – eine Pflanze mit vielen Facetten (Taschenbuch)
by

Price: EUR 13,00
2 used & new available from EUR 7,50
(0 customer reviews)

Diese Einteilungen sind in der heutigen Zeit jedoch überholt und werden meist nur noch in der Botanik verwendet.
Darüber hinaus sind weitere Namen wie Haschisch, Grass etc. bekannt, welche wir jetzt näher beleuchten möchten:

Haschisch oder Shit
Die weiblichen Pflanzen sondern während ihrer Blütezeit einen Harz ab. Dieser Harz schützt die Pflanze bei hohen Temperaturen vor Vertrocknungen und Feuchtigkeitsverlusten. Diese Harz ist landläufig als Haschisch bekannt.

Marihuana oder Gras
Die getrockneten Blüten und Blätter der Hanfpflanze werden Umgangssprachlich als Marihuana bezeichnet. Da die Pflanzenteile selbst kein THC enthalten, sondern nur das Harz, welches noch an den Blüten und Stengel haftet, ist Marihuana nicht so stark wie Haschisch.

Umgangssprachlich hat die Cannabispflanze noch viele weitere Namen. Die oben genannten sind jedoch die wichtigsten. Im Prinzip richtet sich der Name nach den interessanten Inhaltsstoffen. 60 in der Anzahl sollen es sein, und der interessanteste mit dem Cannabis / Hanf in Verbindung gebracht wird ist Tetrahydrocannabinol (THC)

Write a comment

No Comments

No Comments Yet!

Let me tell You a sad story ! There are no comments yet, but You can be first one to comment this article.

Write a comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*